Wildbret aus der Region - direkt vom Jäger

In Wald und Feld unserer Region ist nahezu überall Rehwild und Schwarzwild heimisch und in ausreichender Population vorhanden. In der heutigen Monokulturlandschaft hat es da schon der Hase und das Federwild, wie Fasan und Feldhuhn wesentlich schwieriger!

 

Um sich jedoch dem lukullischen Genuss des Wildfleisches (dem sogn. Wildbret) erfreuen zu können, sind zunächst die gesetzlichen Jagdzeiten der jeweiligen Wildart zu beachten. Hochsaison sind generell die Monate von Oktober bis Januar. Aber auch in den Sommermonaten ist es möglich, frisch erlegtes Wild zu erhalten. Wildbret des Schwarzwildes ist generell ganzjährig verfügbar.

 

Bei der Jagd werden strenge Regeln der Wildbrethygiene beachtet. U.a. wird jedes erlegte Tier vom Jäger, der Aufgrund seiner Ausbildung als kundige Person zugelassen ist, gründlich untersucht. Für die besondere Fleischreifung dienen spezielle Kühlzellen, wo über mehrere Tage ein Aufbewahrung des Wildbrets erfolgt.

 


Wir Jäger möchten, dass Sie Ihren Wildbraten sorgenfrei genießen können, daher sprechen folgende Gründe dafür, heimisches Wildfleisch zu nutzen:

 

  • Wildbret wird natürlich erzeugt!

          Wildtiere ernähren sich ausschließlich vom Nahrungsangebot der Natur

  • Wildbret ist unbelastet!

          Im intakten Naturkreislauf gelangen keine schädlichen Fremdstoffe in das

          Fleisch. - Es ist frei von Hormonen und Medikamenten!

  • Wildbret ist bekömmlich!

          Wildtiere haben überwiegend Muskelfleisch. Wildbret ist daher von Natur aus

          mager und deshalb eiweißreich, leicht verdaulich, cholesterin- und

          kalorienarm sowie vitamin- und mineralstoffreich!

  • Wildbret ist frisch!

          Kurze Wege zu den Jägern der Region machen lange Lagerzeiten und

          Transportwege überflüssig. Der Weg von der Kühlkammer zu Ihrer Küche ist kurz,

          das Fleisch bleibt frisch.

 

Auf Vorrat gibt es frisches Wildbret in der Regel allerdings nicht - Jagderfolge lassen sich leider nicht vorhersagen. Am besten lassen Sie sich bei Ihrem bekannten und vertrauten Jäger rechtzeitig für das Wildbret vormerken.

 

Genießen Sie das qualitativ hochwertige und sehr schmackhafte Wildbret aus unserer heimischen Region und überzeugen sich selbst von den zahlreichen Vorzügen dieses "Bio - Qualitätsproduktes"!

 

Für weitere Informationen zum Wildbret oder als erste Anlaufstelle für Wildbret Vorbestellungen steht Ihnen der Vorstand des Wetterauer Jagdclubs gerne als Ansprechpartner über das Kontakt-Formular zur Verfügung!

 

Nächste Veranstaltungen: